PC zu Hause PC Hilfe und Support, Webseiten mit WordPress
Alltag im Büro, die Büroausstattung
Alltag im Büro, die Büroausstattung

Wie die Büroausstattung das Arbeiten und den Büroalltag im Büro beeinflusst

| Keine Kommentare

Von den Anfängen und der Entwicklung der Büromöbel und der Ausstattung von einfachen mechanischen Schreibmaschinen, Papier und Stift bis zum Einsatz von hochleistungsfähigen Mini-PC, hochauflösenden Displays, sowie Drucker- und Multifunktionsgeraete. Auf den Spuren der Vergangenheit im Büro zu Anfang des 19 Jahrhunderts. In den Büros und auf den Schreibtischen gab es zu Beginn des 19. Jahrhundert noch keine so umfangreiche Technik wie in der heutigen Zeit.

Büroalltag im 19. Jahrhundert

Die meisten Büro waren eher spartanisch ausgestattet. Die Büromöbel und die gesamte Büroausstattung waren fast ausschließlich aus Holz. Je nach Größe des Büros zählten zu einem Schreibtisch, oder Sekretär, ein oder zwei Schränke. Neben den Holzstühlen und ausreichend Papier und Stiften, gabe es keine weitere technische Büroausstattung in den Büros.

Um die Jahrhundertwende setzte sich die Schreibmaschine in immer mehr Büros durch. Oft waren es die Töchter aus den gehobenen Schichten und vornehmen Hause, die durch ihre Fähigkeit Klavier spielen zu können, leicht auch die Schreibmaschinen nutzen konnten. Die Frauen übernahmen im Büroalltag einfache Arbeiten, wie zum Beispiel das Kopieren und ablegen der Briefe. Mit aufkommen der ersten Telefone setze sich mit der bekannten weiblichen Geschicklichkeit und Fingerfertigkeit auch der Einsatz als Telefonistin und im Bereich der Schreibstuben durch. Heutzutage erfüllen moderne Drucker- und Multifunktionsgeräte mit Laser diese Funktion innerhalb von wenigen Sekunden.

Von einem einfachen und recht eintönigen Büroalltag in den Schreibstuben bis hin zum aktuellen Office Management waren einige technische Veränderungen im Alltag notwendig. In den Großraumbüro der heutigen Zeit gehören zur Büroausstattung neben dem Schreibtisch und den sonstigen Büromöbel ein technisch ausgestatteter Arbeitsplatz. Der Bürobedarf, bzw. die Anforderungen an die Büroausstattung hat sich in den letzten Jahren grundlegend verändert.

Büroausstattung in der Neuzeit

Alltag im Büro, die Büroausstattung

moderne Büroausstattung

Prägten vor einigen Jahren noch die Schreibtische und die Büro große, unförmige Röhrenmonitore im alten Seitenverhältnis 4:3, so sind diese inzwischen ultra-flachen Monitoren gewichen. Angefangen bei kleinen TFT Monitoren mit 14- , 15- oder 17 Zoll sind heute im Büro Bildschirme in den Größen von 22,- 24- oder 26 Zoll zu finden. Die Auflösung der Display reicht von Full-HD, mit einer Auflösung von 2560×1080 Pixeln bei einem Bildformat von 21:9 bis hin zu Ultra-HD oder 4K Monitoren. Bildschirme und Monitore mit 4K haben eine Auflösung von 3840×2160 Pixel, was der vierfachen Pixelanzahl eines Monitor mit Full-HD entspricht.

Nicht nur die brillante Darstellung der Monitore beeinflusst das Arbeiten und den Alltag im Büro, auch die Möglichkeit der verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten. Um ein möglichst ermüdungsfreies und augenschonendes Arbeiten zu erreichen gibt es noch die Einstellungen für die Höhe, der Neigung, oder der Drehung zum Betrachter auch Monitore für die optimierte Darstellung von Dokumenten. Der Dokumenten-Modus ermöglicht, dass Monitore bei der Betrachtung um 180° an der Längsachse verdreht werden können, um die lange Dokumente unterbrechungsfrei darzustellen. Die meisten Schreibtische tragen heute nicht nur 2 Monitore, sondern auch mal 3 oder 4. Diese Monitore sind dann mit speziellen Halterungen am Tisch befestigt.

Angepasste, funktionelle Büromöbel im Alltag

Die Büroausstattung und die Büromöbel werden heute speziell auf den Bürobedarf und den Einsatz, sowie den zur Verfügung stehenden Platz auf dem Schreibtisch abgestimmt. Leichter und damit mobil setzen sich immer mehr Notebooks für die meisten Anwender im Büro durch. Die richtige Auswahl an verfügbaren Produkten findet sich idealerweise bei einem qualifizierten Fachhändler und Shop. Das Telefon, bzw. komplexe Telefonanlagen sind inzwischen Standard bei der Büroausstattung. Die alten, klobigen Telefone ohne Headset-Funktionalität und ohne PC-Integration haben im Bürobedarf der Neuzeit ausgedient. Der letzte Schrei sind Mobilteile, die über Bluetooth mit der Basisstation kommunizieren und aufgrund ihrer Reichweite noch im Büro nebenan, oder weiter die Verbindung nicht verlieren.

Sind früher noch große Desktop-PC, auf oder unter dem Schreibtisch gestanden, so lösen diese mehr und mehr schlanke und leistungsfähige Laptop-PC mit den entsprechenden Dockingstationen ab. Der Schreibtisch und der Arbeitsplatz ist zum einen durch den Einsatz tragbarer Systeme mobil und sehr flexibel einzusetzen als auch leichter aufzuräumen und sauber zu halten. Die alten Stolperfallen zwischen den Schreibtischen auf dem Boden werden durch fest installierte Kabelführungen vermindert, bzw ganz versteckt. Unsere Kabelführung wird inzwischen fast ausschließlich über die Kabelführung an den Büromöbel direkt geführt. Die Schreibtische, die flexibel, also höhenverstellbar sind, stellen dabei kein Problem dar, da es im Shop und Zubehörhandel spezielle Kabeltrassen und Führungen für die Büroausstattung gibt.

Die alten Schreibmaschinen der Jahrhundertwende haben schon lange ausgedient. Moderne Drucker und Multifunktionsgeräte mit Funktionen, wie Kopieren und Drucken, werden mehr und mehr ergänzt, durch Systeme mit Fax-Funktion, E-Mail Versand, Scan to Folder oder ähnlichem. Es gibt sogar System mit Lochere-Einheit, Hefter, Sortierfunktion und Großraummagazinen für die Aufnahme von 5000 Blatt Papier und mehr. Im Alltag im Büro haben sich Laserdrucker und Multifunktionsgeräte als Büroausstattung durchgesetzt. Geschwindigkeit, Qualität und Preis-/Leistungsverhältnis sind bei diesen Systemen oft unschlagbar günstig im Vergleich zu herkömmlichen Systemen mit Tintenpatronen.

Auswahl und Entscheidung für die richtige Büroausstattung

Für die Auswahl der bestmöglichen Büroausstattung, also der Büromöbel wie Schreibtische und Stühle, sowie des notwendigen IT-Equipment sollte man sich ausreichend Zeit nehmen und aus der Vielzahl an Angeboten selektieren. Oft lohnt sich ein Vergleich in den diversen Shops oder eine Beratung durch qualifiziertes Fachpersonal.

Welche Erfahrung habt ihr mit Büromöbeln, bzw. der Büroausstattung schon gemacht. Gibt es eine bevorzugte Marke, oder einen bevorzugten Stil? Ist der Arbeitsplatz und Schreibtisch immer aufgeräumt, oder doch eher das organisierte Chaos? Setzt ihr auf Desktop-PC oder bereits auf Laptop und wenn ja, warum? Ich freu mich über die Kommentare am Ende des Beitrags und wünsche viele unterhaltsame und arbeitsreiche Stunden in eurem Büro.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.