PC Wiederherstellung Windows 7 Recovery Partition verwenden

Die PC Wiederherstellung unter Windows 7, die Recovery Partition verwenden und das Windows Vista herstellen. Der Versuch das Recovery mit der Taste F11 zu starten scheiterte, es konnte der RecoveryManager nicht gestartet werden. In meinem Fall war es ein HP Pavilion dv6550eg, dort konnte eine Systemwiederherstellung mit der Recovery Partition nicht gestartet und ausgeführt werden. Die Systemwiederherstellung, den Werkszustand aus dem Recovery wiederherzustellen benötigte ein paar Schritte, um das vorher installierte, im Auslieferungszustand befindliche System mit Windows Vista aus dem Recovery wiederherzustellen.

HP Recovery starten Windows 7

Ein Druck auf die Taste F11 startet normalerweise die Systemwiederherstellung. In diesem Fall konnte aber im ersten Schritt kein RecoveryManager gestartet werden. Das“HP Recovery startet nicht“ – auch nicht nach mehrmaligen verschiedenen Versuchen,…

Das System selbst war noch soweit intakt und konnte gestartet werde. Das aktuell installierte Betriebssystem war ein Windwos 7, dort konnte im Exlorer die Partition mit den Recovery Infomationen angezeigt weerden. Diese Partiton wurde also nicht gelöscht, verkleinert, formatiert oder ähnliches.

Die Grundvoraussetzung, um ein Recovery durchzuführen waren gegeben. Eine vorhandene Recovery Partition und ein funktionierendes Betriebsystem. Einmal in Windows angemeldet konnte über die Suche nach „Recovery“ ein RecoveryManager von HP gefunden und gestartet werden.

In diesem RecoveryManager konnte zur PC Wiederherstellung, die Wiederherstellung des Systemzustandes unter Erweiterte Option ausgewählt werden. Das Recovery selbst lief in ca. 30 Minuten komplett durch. Der Werk- und Auslieferungszustand wurde somit wieder hergestellt und das System konnte nach einigen weiteren Arbeitsschritten wieder zum Einsatz gebracht werden.

Weitere notwendige Arbeitsschritte waren

Das Überprüfen und Installieren von einigen Windows Updates.
Ich habe sie nicht alle gezählt, aber ich glaube es waren ein paar…

Das System von unnötiger, nicht benötigter Software befreien und verschlanken,…
Hersteller Beigaben wie Links auf Seiten sind ja noch harmlos, aber nervige Tools und Programme,…

Die Treiber aktualisieren, überprüfen und die Geräte installieren,…

einen Virenschutz installieren,….

eine komplette Datensicherung durchführen,
um ein sauberes Backup vom Systemzustand zu besitzen.

Die „PC Wiederherstellung Windows 7 Recovery Partition verwenden“ konnte erfolgreich durchgeführt werden. Das System selbst ist jetzt in einem einwandfreien Zustand.

2 Gedanken zu „PC Wiederherstellung Windows 7 Recovery Partition verwenden

  1. Petra Antworten

    Bei meinem HP Laptop funktionierte die Wiederherstellung ebenfalls nicht, ich habe es mir aber unnötig schwer gemacht, zur Neuinstallation habe ich die alte XP CD genutzt alle Partitionen gelöscht, neue erstellt und dann erst die Win 7 Installation neu aufgespielt. Warum einfach, wenns auch komplizert geht -war da wohl mal wieder meine Devise ;)

    • Stefan Autor des BeitragesAntworten

      Hallo Petra,

      für die Zukunft,… einfach mal fragen, ich helfe da gerne weiter und gerne aus,…
      Installation und Konfiguration des Systems sind mir bekannt.

      viele Grüße
      Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.