PC zu Hause PC Hilfe und Support, Webseiten mit WordPress
Eintragen in Webkataloge

Eintragen in Webkataloge – besser bei Google gefunden werden

| 2 Kommentare

Ich habe mich heute in einen Webkatalog eingetragen und verfolge das Ziel besser bei Google gefunden zu werden. In erster Linie ist es ein Selbstversuch mit meinem Blog und soll als Anregung und Hilfestellung für andere Webseitenbetreiber und Blogger dienen, diesen Schritt mit gleich zu tun.

Eintragen in Webkataloge – besser bei Google gefunden werden

Eintragen in Webkataloge

Webkatalog Eintrag vornehmen

Ich habe mich am 11. Oktober in den Webkatalog Onlinestreet.de eingetragen und möchte ein kurzen Blogartikel darüber verfassen, damit andere interessierte Blogger diesen als Leitfaden nutzen können.Der Start, bzw. einen Eintrag in diesen Webkatalog vorzunehmen startet mit der Auswahl der passenden Kategorie. Dazu wählen wir den Punkt „Webseite vorschlagen“ und navigieren uns am rechten Seitenrand durch die vielfältigen Kategorien. Alternativ können wir auch über die Suche themenähnliche Seiten ansehen und dort die Kategorie ansehen.So taucht als mögliche Kategorie bei der Suche nach dem Begriff PC-Hilfe und Support die Computer, Hardware Dienstleistungen, Service auf. Denkbar wäre auch ein Eintrag im Webkatalog in der Kategorie Computer, Software, Betriebssysteme, Microsoft Windows, Anleitungen, Hilfen und FAQs möglich gewesen.

Verfügbare Kategorien im Webkatalog

Es sind unter anderem im Webkatalog folgende Kategorien und Bereiche zu finden und zu selektieren. Aufgeteilt in Themen, als auch Regionen stehen uns Kategorien, wie Computer und Internet, Gesellschaft und Kultur, Freizeit und Menschen, Spiele und Sport, Wissen und Wissenschaft, sowie Medien, Online-Shops, Zuhause und die Regionen zur Auswahl zur Verfügung. Geografisch steht zur Auswahl Deutschland, Österreich, Schweiz und International. Je nach getroffenerer Auswahl selektieren wir die entsprechende Ausrichtung der einzutragenden Webseite immer feiner und genauer. Meine Webseite habe ich in die Kategorie Regional – Europa – Deutschland – Bayern -Städte und Gemeinden – M – München – Wirtschaft – Computer und Internet – Beratung eingetragen.Wenn wir uns in der richtigen Kategorie befinden, wird die Auswahl nach dem Klick auf „Webseite vorschlagen“ nochmal bestätigt. Sollte die Auswahl unpassend sein, gelangt man über den Zurück-Button einfach zur vorherigen Seite zurück und man kann die Auswahl anpassen.Im nächsten Schritte geben wir in den Feldern für den Titel, die Beschreibung, unser Internetadresse (URL), den Sitz, also die Adresse, als auch unsere E-Mail Adresse und einen Sicherheitscode ein. Nach einer Bestätigung des Eintrages haben wir die Möglichkeit eine beschleunigte Bearbeitung zu „aktivieren“ indem wir einen HTML Code auf unserer Webseite einbauen.

Eingebauter HTML-Code im Widget Bereich

HTML-Code als Widget eingebaut

Ich habe mich für den Einbau dieses HTML-Codes in ein Widget am rechten Seitenrand entschieden und werde in einem Update über den Erfolg des Eintrages berichten.In einer E-Mail wird uns der vorgenommene Eintrag noch einmal bestätigt, als auch der Hinweis auf die beschleunigte Bearbeitung mit gesandt.Ihr müsst also keine Sorge haben, solltet ihr diesen Eintrag auf eurer Webseite nicht sofort vornehmen wollen, oder aber aus Versehen die Seite bereits geschlossen habt.Ich werde in einem Update über den Fortschritt, bzw. die Dauer, bis zur Freischaltung des Eintrags berichten und diesen Blogbeitrag dann dementsprechend anpassen.

2 Kommentare

  1. Leider sind viele Links aus den Webkatalogen nicht besonders wertvoll und auch Traffic erhält man darüber vergleichsweise wenig, denn die meisten Seiten werden via Google und Co. gefunden, nicht über solche Portale.

    Viel Erfolg bei dem Projekt trotzdem!

    • Hallo Leon,

      für ein gesundes Link-Profil sind einige Webportale sicherlich nicht schädlich. Es gibt ein paar Seiten im Internet, bzw. Portale – denen ich vertraue. Ich melde dort die Seiten an und achte auf unterschiedliche Keywords und Beschreibungen. Traffic darüber erhält man in den wenigsten Fällen.

      viele Grüße
      Stefan

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.