Blog bekannt machen mit Anmeldung bei Blogwolke

Blog bekannt machen mit Anmeldung bei Blogwolke

Ich habe meinen Blog heute bei Blogwolke angemeldet, um meinen Blog noch bekannter zu machen, Leser zu finden und zu erreichen. Ein kurze Anleitung zum Anmeldevorgang und den Schritten könnt Ihr hier nachlesen….

Blog bekannt machen mit Anmeldung bei Blogwolke

Die Gedanken dahinter und eine Selbstbeschreibung der Seite:

Um seinen Blog im Netz besser bekannt zu machen benötigt es jede Menge Links auf die eigene Seite. Blogwolke verfolgt genau diese Idee –  „je mehr Links auf die eigene Seiten verweisen, desto besser.“

Die großen Suchmaschinenanbieter Google, Yahoo und Bing sehen diese Backlinks als positionen Indekator bei der Positionierung.

Blog bekannt machen mit Anmeldung bei Blogwolke – die Anmeldung

Ich habe meinen Blog bei Blogwolke angemeldet.

Jeder Benutzer hat die einfache und schnelle Möglichkeit den Blog  mit 4 kleinen Schritten hinzuzufügen.

Diese 4 Schritte sind:

Deine Blog-URL (inkl. http://)

Die Kategorie, die zum Blog passt
– dort ist eine Auswahl von verschiedenen Bereichen

Mit dem Klick auf den Button Code erzeugen wird ein HTML Code im Feld darunter erzeugt, der auf dem Blog eingefügt werden muss.

Ich gehe dazu in den Menübaum – Design - Widgets und füge ein Textfeld im Footer hinzu, der den HTML Code enthält.

Wenn alles richtig und geklappt hat und damit erfolgreich eingetragen ist, sollte hier:

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis ein blaues Symbol sein, und an der Stelle im Footer, wo ich den Code eingefügt habe.

Auf der Seite Blogwolke selbst sind nun die Daten meines Blogs und meine META Daten sichtbar.

URL: www.pc-zu-hause.de

Beschreibung:
PC zu Hause – Tipps und Tricks im Umgang mit dem PC. PC Support, PC Hilfe, PC Notdienst Olching und Umgebung – Dachau, Fürstenfeldbruck.

Tags: Computerhilfe Computerschulung Dachau Fürstenfeldbruck Olching PC Hilfe PC Kurs PC Notdienst PC zu Hause Tipps und Tricks WordPress

8 Gedanken zu „Blog bekannt machen mit Anmeldung bei Blogwolke

  1. Marco vom Katzenkacke! - Blog Antworten

    Naja… so viel Traffic kommt da auch nicht rüber… Aber schaden kanns nicht, ist ein, wenn auch schwacher Backlink… Gleich mal das K! Blog angemeldet :) Und Dich lade ich auch ein, Dein Blog in meinem neuen Projekt ausführlich vorzustellen (Name klicken) – gibt auch nen schwachen BL :D

    • Uwe Antworten

      – Domain Authority von 54 – Geht so.
      – Alexa Rank von 500k+ – Naja.
      – Page Rank von 4 – Ist OK.

      Insgesamt sieht das für mich wie eine Backlink-Sammel-Maschine aus (siehe Punkt 4: „Füge den folgenden Code auf deinem Blog ein“)

      • Stefan Autor des BeitragesAntworten

        Hallo Uwe,

        vielen Dank für Deine Auswertung.

        Ich gebe Dir in dem Fall Recht, dass ich über diese Seite , aufgrund der Indicatoren kaum Traffic erwarte, aber ich denke für einen gesunden Linkmix, kann es nicht schaden…

        viele Grüße
        Stefan

  2. gruntek Antworten

    So nen komischer Button auf der Seite wirkt billig meiner Meinung nach. Soviel Klicks gibt es darüber auch noch nicht oder?

    • Stefan Autor des BeitragesAntworten

      Hallo,

      ich habe inzwischen einige der Links wieder entfernt. Die Anbieter die es jetzt noch auf meiner Seite sichtbar sind, bringen doch hin und wieder ein paar Klicks.

      Aber die Erfahrung muss jeder für sich machen, ich denke – es gibt dort kein allgemeines Rezept.

      Viele Grüße
      Stefan

  3. Ulrich Antworten

    ich habe meinen Blog direkt mal eingetragen und den Code eingebunden. Ob es dann wirklich ein paar Besucher bringt wird man sehen, aber schaden tut es wohl nicht. Danke für den Tipp!

    • Stefan Autor des BeitragesAntworten

      Hallo Ulrich,

      ich muss mich mal an die Auswertung meiner aktuellen Log-Files setzen, ob und in welchem Umfang über Blogwolke Seitenzugriffe auf meinen Blog zu sehen sind. Ich werde in den kommenden Tagen davon berichten. Muss aber aktuell ein paar andere, wichtige Dinge bearbeiten, die im Zusammenhang mit WordPres Sicherheit, den eigenen Blog schützen, SpamBots usw. stehen.

      viel Erfolg und einen schönen Sonntag wünscht,
      Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.